smartes Türschloss mit Haustür

Zu einem intelligenten Zuhause gehört eine smarte Haustür.

Der Homematic IP Türschlossantrieb verwandelt bestehende Türschlösser in smarte Haustüren und macht aus Ihrem Smartphone einen digitalen Schlüssel, so stehen Sie nie wieder vor verschlossener Tür. Und noch besser: Für Ihre Liebsten oder den Babysitter können Sie ganz einfach Zutrittsberechtigungen einstellen. Egal, ob dauerhaft oder nur zu bestimmten Zeiten – Sie haben es in der Hand, wer wann Zutritt zu Ihrem Zuhause hat.

Öffnen, entriegeln, verriegeln – ganz einfach über die Homematic IP App, mit der Schlüssel­bund­fernbedienung oder wie gewohnt mit Ihrem Schlüssel.

Durch das zeitgesteuerte Verriegeln der Tür müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen, ob die Tür über Nacht auch wirklich verriegelt ist. Auf Wunsch schließt sich die Tür außerdem automatisch nach jedem Öffnen wieder ab und bietet so nicht nur Schutz, sondern vermittelt auch Sicherheit!

Erstellen Sie individuelle Zugangsberechtigungen und entscheiden Sie, wer wann Zutritt hat!

  • Smartes Türschloss, mehr Komfort.

    Mit dem Homematic IP Türschlossantrieb machen Sie Ihr Smartphone zum intelligenten Schlüssel. Das smarte Türschloss sperrt automatisch auf und schließt zuverlässig ab, wann Sie es möchten.

  • Schlüssel verloren? Kein Problem.

    Kein Nachmachen, kein Schlüsseldienst. Die Tür kann jederzeit über die kostenlose App oder per praktischer Fernbedienung geöffnet werden.

  • Immer sicher und geschützt.

    Wir erheben keinerlei persönliche Daten und sind vom VDE für unsere Protokoll-, IT- und Datensicherheit ausge­zeich­net. Bei Homematic IP wird das End-to-End Verschlüsselungs­prinzip angewendet.

  • Die Haustür immer im Blick.

    In Verbindung mit der App und dem Access Point wissen Sie immer, ob Ihre Tür ver- oder entriegelt ist.

  • Einfach
    installiert.

    Die Montage ist denkbar einfach – ohne Bohren oder Schrauben. Von außen ist das Türschloss nicht sichtbar.

  • Zutritt zu festgelegten Zeiten.

    Einfach individuelle Zutrittsprofile für Familie, Reinigungskräfte, den Pflegedienst oder auch Feriengäste festlegen.

Homematic IP Türschlossantrieb

Steuern Sie die Tür zu Ihrem Smart Home ganz komfortabel über die Homematic IP App, der Schlüsselbundfernbedienung (Zutritt) oder wie gewohnt mit Ihrem Schlüssel.

Individuelle Einstellungen der Haustür, durch zeitgesteuerte Ver- und Entriegelung sowie individuell einstellbare Zugangsberechtigungen, sind möglich.

Die Montage ist denkbar einfach – ohne Bohren oder Schrauben. Von außen ist der Türschlossantrieb nicht sichtbar.

Weitere Informationen zum Produkt

 

Schlüsselbundfernbedienung - Zutritt

Die Funk-Fernbedienung steuert den Homematic IP Türschlossantrieb mit drei voreingestellten Tasten zum Entriegeln, Verriegeln und Öffnen der Tür. Eine zusätzliche Taste steuert die Beleuchtung, z. B. im Eingangsbereich.

Durch individuell einstellbare Zutrittsberechtigungen kann jeder Fernbedienung ein eigenes Profil zugewiesen werden. So können z. B. Familienmitglieder, Reinigungskräfte oder der Pflegedienst nur zu bestimmten Zeiten Ihr Zuhause betreten.

Weitere Informationen zum Produkt

Natürlich ist die Sicherheit in Ihrem Zuhause ein wichtiges Thema – auch für uns.

Daher gilt auch für unser smartes Türschloss derselbe hohe Sicherheitsstandard wie für unser gesamtes System, welches durch unabhängige Prüfinstitute wie VDE und AV-Test seit Jahren bestätigt wird. Dadurch bleibt Ihr Zuhause das, was es sein soll – ein Ort der Sicherheit und des Rückzugs.

 

 

Vom VDE zertifizierte Protokoll-, IT- und Datensicherheit.

Das smarte Türschloss kann jederzeit um mehr als 100 Produkte aus unserem Sortiment erweitert oder ganz einfach in Ihr bestehendes System integriert werden.

1: Die Tür bequem aus der Ferne öffnen.

 

Ihr Besuch kommt früher als gedacht und wartet bereits bei Ihnen? Kein Problem. Öffnen Sie die Haustür ganz einfach von unterwegs über Ihr Smartphone und lassen Sie Ihre Gäste ins Haus.

Lassen Sie den Handwerker rein, der nur schnell etwas austauschen muss oder öffnen Sie dem Nachbarn Ihre Haustür, um nach dem Rechten zu sehen, wenn z. B. der Homematic IP Wassersensor Alarm schlägt, während Sie im Urlaub sind.

2: Kontrollierten Zutritt schon im Voraus planen.

 

Dank vielfältig konfigurierbarer Berechtigungen verwalten Sie den Zugang zu Ihrem Smart Home ganz individuell – egal für wen, welchen Wochentag oder zu welchem Zeitpunkt. Sei es Ihr Kind, das von der Schule kommt, die Reinigungskraft, die an zwei Vormittagen bei Ihnen ist, oder der Pflegedienst, der mittags das Essen bringt. Die Haustür kann nur geöffnet werden, wenn Sie es möchten.

Und sollte Ihr Kind einmal seine Schlüssel­bund­fern­bedienung verlieren oder Sie wechseln den Pflegedienst, sperren Sie die Zugangsberechtigung oder löschen Sie die Fernbedienung ganz einfach in Ihrer App.

3: Nie mehr den Haustürschlüssel vergessen.

 

Nur schnell eine Runde joggen gehen und dabei vergessen den Haustürschlüssel einzustecken? Mit dem Smartphone als ständigen Begleiter und der Homematic IP App wird der Schlüsselbund zum überflüssigen Ballast. Über die App wird die Haustür ganz einfach entriegelt und auf Wunsch auch gleich geöffnet.

Über eine PIN oder einen Fingerabdruck ist die Tür übrigens vor versehentlichem Entriegeln und Öffnen geschützt.

4: Jederzeit ein sicheres Gefühl.

 

"Habe ich die Haustür abgeschlossen?" Dank des zeitabhängigen Ver- und Entriegelns wird diese Frage überflüssig. Zu einem gewünschten Zeitpunkt wird die Haustür automatisch verriegelt (z. B. um 21:00 Uhr). Dadurch wird nicht nur die Sicherheit im Smart Home erhöht, sondern es bleibt auch der unnötige Kontrollgang zur Haustür erspart.

Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, kann die Haustür nach jedem entriegeln automatisch wieder verriegeln lassen. Zeitpunkte und Verzögerungszeiten sind individuell über die App einstellbar.

5: Vielseitige Integration in Ihr Smart Home.

 

Und der größte Vorteil: Das smarte Türschloss kann jederzeit mit den mehr als 100 Produkten aus unserem Sortiment erweitert oder ganz einfach in Ihr bestehendes System integriert werden.

Erstellen Sie Automatisierungen und lassen Sie das Licht im Haus angehen, wenn Sie die Haustür aufschließen; aber nur, wenn es bereits dunkel ist. Durch die Kombination der vielfältigen Produkte entstehen unzählige Möglichkeiten, wenn Sie es möchten.

Produktvorstellung

Homematic IP smartes Türschloss jetzt im Video ansehen.

Die Montage ist denkbar einfach - ohne Bohren oder Schrauben. Von Außen ist der Türschlossantrieb nicht sichtbar.

Der elektronische Türschlossantrieb kann mit wenigen Handgriffen auf das bestehende Türschloss montiert werden – ganz ohne Bohren oder Schrauben. Der Antrieb wird einfach auf der Innenseite der Tür auf den vorhandenen Zylinder aufgesetzt und kann bei Bedarf rückstandslos entfernt werden. Perfekt für Ihre Wohnung oder Ihr Haus.

  • Euro-Profilzylinder

  • Langschild- oder Rosettenbeschlag

  • Knauf oder Drücker

  • Mehrfach­verriegelung

Welche Voraussetzungen muss meine Tür erfüllen?

Für die Montage muss die Haustür über einen Standard-Profilzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion verfügen. Das bedeutet, dass das Türschloss auch dann von außen bedient werden kann, wenn auf der Innenseite des Zylinders ein Schlüssel steckt. Damit kann die Tür auch jederzeit mit einem Schlüssel von außen geöffnet werden.

Der Türschlossantrieb kann an Türen eingesetzt werden, deren Schlösser und Riegel leichtgängig laufen. Testen Sie dies, indem Sie das Türschloss allein durch Drehen des Schlüssels ver- und entriegeln, ohne dabei den Türgriff zu erfassen. Stellen Sie ggf. Türscharniere und/oder das Schließblech im Türrahmen so ein, dass das Ver- und Entriegeln wie beschrieben bereits mit dem Schlüssel leichtgängig erfolgt.

Weiterhin muss der Schließzylinder auf der Innenseite 8 bis 15 mm überstehen. Dieser Überstand ist für die Montage des Türschlossantriebs erforderlich.

Dank des Batteriebetriebs (3 x 1,5 V LR6/Mignon/AA) ist keine weitere Verdrahtung erforderlich.

Benötige ich weitere Komponenten von Homematic IP oder ist der Türschlossantrieb ausreichend?

Der Türschlossantrieb alleine ist für den Betrieb nicht ausreichend. Hierfür ist ein Homematic IP Access Point oder eine Zentrale notwendig. Durch diese Integration in das Homematic IP System stehen Ihnen damit unzählige Verknüpfungsmöglichkeiten mit weiteren Komponenten zur Verfügung.

Der Betrieb des Türschlossantriebs erfordert die Anbindung an eine der folgenden Lösungen:

Wie kann ich die Tür von innen entriegeln bzw. verriegeln?

Über die beiden Tasten auf dem Türschlossantrieb sowie über die App kann Ihre Haustür komfortabel entriegelt und verriegelt werden.

Darüber hinaus kann das Türschloss jederzeit manuell über das Drehrad geöffnet und geschlossen werden (Notfunktion).

Gibt es die Möglichkeit das Türschloss per Sprachassistent zu bedienen?

Aktuell ist es möglich die Haustür über die Sprachassistenten Amazon Alexa oder den Google Assistant zu verriegeln.

Welche Funktionen bietet die Schlüsselbundfernbedienung - Zutritt?

Die handliche Schlüsselbundfernbedienung steuert den Homematic IP Türschlossantrieb und ermöglicht so das Entriegeln, Verriegeln und Öffnen der Haustür. Durch die Direktverbindung ist keine Internetverbindung notwendig.

Über die zusätzliche Licht-Taste kann z. B. die Beleuchtung im Eingangsbereich ein- und ausgeschaltet werden.

Sollte die Fernbedienung unterwegs einmal verloren gehen, kann sie einfach über die App gesperrt werden.

Kann ich meine Tür auch ohne Internetverbindung von außen bedienen?

Für den Zugriff auf das Türschloss über die Homematic IP App ist eine Verbindung zur Cloud und damit zum Internet erforderlich.

Mit der Schlüsselbundfernbedienung - Zutritt ist eine Direktverknüpfung zum Homematic IP Türschlossantrieb möglich. Das bedeutet, dass in diesem Fall beide Komponenten direkt miteinander kommunizieren. Diese Verbindung ermöglicht damit die Bedienung auch bei fehlender Internetverbindung. Die besonders hohe Funk-Reichweite der Fernbedienung von bis zu 200 Metern ermöglicht das Öffnen der Haustür bereits auf dem Weg zur Tür.

Natürlich funktioniert auch noch immer der Haustürschlüssel. Hierfür ist es erforderlich, dass der Schließzylinder über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt.

Werden persönliche Daten bei der Nutzung von Homematic IP Geräten erhoben?

Die Homematic IP Cloud wird ausschließlich auf deutschen Servern betrieben. Außerdem ist bei Homematic IP auch keine Eingabe von persönlichen Daten notwendig. Technische Gerätedaten werden anonym gespeichert. Somit sind Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers sowie das individuelle Nutzerverhalten nicht möglich.

Jetzt online und im Fachhandel kaufen:

Für umfangreiche Installationen sprechen Sie bitte einen
der über 2.000 zertifizierten Installationspartner an.