Homematic IP Wandthermostat – basic

Egal ob mit oder ohne Zentrale: Der Wandthermostat übernimmt die intel-ligente Steuerung der Raumtemperatur – intuitiv per Smartphone-App oder direkt am Gerät. Pro Raum können gleich mehrere Heizkörperthermostate oder Fußbodenheizkreise gesteuert werden.

Homematic IP Wandthermostat – basic Homematic IP Wandthermostat – basic Homematic IP Wandthermostat – basic Homematic IP Wandthermostat – basic Homematic IP Wandthermostat – basic Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Homematic IP Wandthermostat – basic
Highlights

INTELLIGENTE STEUERUNG

Individuelle Temperaturverläufe können einfach per App erstellt werden – mit bis zu 3 einstellbaren Heizprofilen und 13 Änderungen pro Tag. So erfolgt die Temperaturregelung vollautomatisch und es wird nur geheizt, wenn Energie benötigt wird. Über die Tasten kann die Temperatur präzise in 0,5°C-Schritten manuell eingestellt werden. Die Boost-Funktion ermöglicht ein schnelles Aufheizen des Raumes per Tastendruck.

 

WOHLFÜHLTEMPERATUR ZU JEDER ZEIT

Die Steuerung der Raumtemperatur erfolgt nach den individuellen Bedürfnissen des Anwenders: direkt am Gerät, einfach per App, egal ob Zuhause oder unterwegs, oder ganz komfortabel per Sprachsteuerung (über Amazon Alexa oder Google Assistant).

 

DIE TEMPERATUR IMMER IM BLICK

Der Wandthermostat misst die Temperatur und Luftfeuchtigkeit und gibt diese Informationen stetig an die Heizkörperthermostate im Raum und an die Homematic IP App weiter. So können die Ist-Temperatur und die Luftfeuchte pro Raum jederzeit über die App oder das große LC-Display eingesehen werden.

 

EINFACH NACHRÜSTEN

Einfache Montage ohne Verkabelung dank Batteriebetrieb und Funkkommunikation. So kann der Thermostat frei im Raum platziert werden, um die Raumtemperatur an der richtigen Stelle zu messen. Auch konventionelle, elektrische Heizkörper können in Verbindung mit dem Wandthermostat und einem Schaltaktor für eine smarte und exakte Regelung einfach nachgerüstet werden.

 

FLEXIBLE STEUERUNGSMÖGLICHKEITEN

Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair):

  • Manuelle Bedienung und Konfiguration direkt am Gerät, z. B. Einstellen eines Heizprofils, Urlaubsmodus, Temperaturänderungen u. v. m.
  • Direktes Anlernen von bis zu acht Heizkörperthermostaten (HmIP-eTRV-B), Fenster- und Türkontakten (HmIP-SWDM) oder Fußbodenheizungsaktoren (HmIP-FAL-x) möglich

Im Smart Home mit dem Homematic IP Access Point:

  • Konfiguration und Steuerung über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App
  • Flexible Erweiterung zu einem umfassenden Smart Home jederzeit möglich
Beschreibung

Mit dem Homematic IP Wandthermostat lässt sich mit wenigen Handgriffen eine zeitgesteuerte Regelung der Raumtemperatur über Homematic IP Heizkörperthermostate oder Homematic IP Fußbodenheizungsaktoren einrichten.

Dabei können individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in 3 bzw. 6 einstellbaren Profilen (3x Heizen/3x Kühlen) definiert werden. Die Anzahl der Profile ist davon abhängig, ob der Wandthermostat für die Steuerung von Homematic IP Heizkörperthermostaten (3 Heizprofile) oder Fußbodenheizungsaktoren (3 Heiz- und 3 Kühlprofile) eingesetzt wird. Bei direkter Kombination mit Homematic IP Heizkörperthermostaten – basic, also ganz ohne Zentrale, steht ein Heizprofil bereit.

Nach der Einrichtung stehen für die manuelle Bedienung drei leicht bedienbare Tasten bereit, die eine genaue Temperaturwahl in 0,5°C-Schritten, ein schnelles Aufheizen per Boost-Funktion und Einstellungen an den Heizprofilen ermöglichen. Das große LC-Display erleichtert das Ablesen der Soll- und Ist-Temperatur sowie der ermittelten Luftfeuchtigkeit enorm. Der Sensor kann, je nach Bedarf, per mitgelieferten Klebestreifen oder mithilfe von Schrauben an der Wunschposition befestigt werden. Auch eine Platzierung auf einer bestehenden Unterputzdose ist möglich. Dank langlebiger LR6-Batterie-Stromversorgung (typ. 5 Jahre) und Funkkommunikation wird keine zusätzliche Verkabelung benötigt.

Der Homematic IP Wandthermostat kann flexibel per Homematic IP App (in Verbindung mit dem Homematic IP Access Point) oder über eine browserbasierte Oberfläche (in Verbindung mit einer Zentrale CCU2/CCU3) eingerichtet werden. Alternativ kann der Wandthermostat auch ohne Zentrale betrieben werden: Der Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair) ermöglicht das direkte Anlernen von bis zu acht Heizkörperthermostaten – basic (HmIP-eTRV-B). Diese können wiederum mit insgesamt bis zu acht Fenster- und Türkontakten mit Magnet (HmIP-SWDM) verknüpft werden und sorgen so für ein automatisches Herabsenken der Raumtemperatur beim Lüften.

Technische Daten
Versorgungsspannung
2x 1,5 V LR6/Mignon/AA
Stromaufnahme
40 mA max.
Batterielebensdauer
5 Jahre (typ.)
Schutzart
IP20
Umgebungstemperatur
0 bis 50 °C
Abmessungen (B x H x T)
85 x 85 x 22 mm
Gewicht
140 g (inkl. Batterie)
Funk-Frequenzband
868,0-868,6 MHz, 869,4-869,65 MHz
Typ. Funk-Freifeldreichweite
250 m
Bestellinformationen
Artikelbezeichnung
HmIP-WTH-B
Artikelnummer
154666A0
EAN Code
4047976546664
Verpackungseinheit
60
Maße inkl. Verpackung
122 x 112 x 73 mm
Gewicht inkl. Verpackung
277,9 g
Downloads
Bedienungsanleitung
Produktdatenblatt
Konformitätserklärung
Vergleich Wandthermostate

Kombinationsempfehlungen