Homematic IP Heizkörperthermostat – basic

Automatische und komfortable Steuerung der Raumtemperatur durch bedarfsgerechtes Heizen

Homematic IP Heizkörperthermostat – basic Homematic IP Heizkörperthermostat – basic Homematic IP Heizkörperthermostat – basic Homematic IP Heizkörperthermostat – basic Homematic IP Heizkörperthermostat – basic Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Homematic IP Heizkörperthermostat – basic
Highlights
  • Ermöglicht eine Heizkostenersparnis von bis zu 30 %
  • Der Heizkörperthermostat ersetzt herkömmliche Thermostate und sorgt für die persönliche Wohlfühltemperatur in jedem Raum
  • Individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen pro Tag in einem einstellbaren Heizprofil
  • Sofort einsatzfähig durch voreingestelltes Heizprofil
  • Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair):
    • Manuelle Bedienung und Konfiguration direkt am Gerät möglich, z. B. Einstellen des Heizprofils, Urlaubsmodus, Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion
    • Direktes Anlernen von bis zu acht Fenster- und Türkontakten mit Magnet (HmIP-SWDM) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften
  • Im Smart Home mit dem Homematic IP Access Point oder der Zentrale CCU2/CCU3:
    • Konfiguration und Steuerung über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App oder die lokale Bedienoberfläche WebUI
    • Kombination mit einer Vielzahl von Homematic IP Geräten für erweiterten Funktionsumfang
  • Die Überwurfmutter sichert einen festen Sitz auf allen gängigen Heizkörperventilen (M30 x 1,5 mm)
  • Einfache Montage ohne Ablassen von Wasser oder Eingriff in die Heizungsanlage

Der Homematic IP Heizkörperthermostat – basic ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und hilft aktiv beim Energiesparen. Der smarte Regler ersetzt konventionelle Heizkörperthermostate, wodurch Energieeinsparungen von bis zu 30 % erreicht werden können.

Der Thermostat wird ohne Eingriff in das Heizungssystem und ohne Werkzeug am Heizkörper montiert. Die Stromversorgung übernehmen zwei AA-Batterien, welche Energie für ca. 2 Jahre liefern können. Der Heizkörperthermostat ist dank voreingestelltem Heizprofil sofort einsatzfähig – ­dieses lässt sich bei Bedarf jederzeit manuell anpassen. Pro Tag sind individuelle Temperaturverläufe mit bis zu 13 Änderungen möglich. So heizt Homematic IP bestimmte Räume nur dann, wenn wirklich Bedarf besteht.

Die Einrichtung kann flexibel am Gerät selbst, per Homematic IP App (in Verbindung mit dem Homematic IP Access Point) oder über eine browserbasierte Oberfläche (in Verbindung mit einer Zentrale CCU2/CCU3) vorgenommen werden. Alternativ kann der smarte Thermostat auch ohne Zentrale betrieben werden: Der Stand-alone-Betrieb (Push-to-Pair) ermöglicht das direkte Anlernen von bis zu acht Fenster- und Türkontakten mit Magnet (HmIP-SWDM) zum automatischen Absenken der Raumtemperatur beim Lüften.

Über die App lässt sich der Heizkörperthermostat in ein umfassendes Smart-Home-System integrieren. Die Cloud-Lösung ermöglicht zum Beispiel die Einstellung der Temperatur zu jeder Zeit von jedem Ort. Wer die Daten lieber lokal im Heimnetzwerk wissen will, aber dennoch von den Vorteilen eines Smart-Home-Systems profitieren möchte, kann auf die Einrichtung über die Zentrale CCU3 zurückgreifen.

Technische Daten
Versorgungsspannung
2x 1,5 V LR6/Mignon/AA
Stromaufnahme
100 mA max.
Batterielebensdauer
2 Jahre (typ.)
Schutzart
IP20
Umgebungstemperatur
0 bis 50 °C
Abmessungen (B x H x T)
57 x 68 x 102 mm
Gewicht
185 g (inkl. Batterien)
Funk-Frequenzband
868,0-868,6 MHz, 869,4-869,65 MHz
Typ. Funk-Freifeldreichweite
250 m
Anschluss
M30 x 1,5 mm
Bestellinformationen
Artikelbezeichnung
HmIP-eTRV-B
Artikelnummer
153412A0
EAN Code
4047976534128
Verpackungseinheit
36
Maße inkl. Verpackung
122 x 140 x 97 mm
Gewicht inkl. Verpackung
340,0 g
Downloads
Bedienungsanleitung
Produktdatenblatt
Konformitätserklärung
Ventil-Kompatibilitätsliste für Heizkörperthermostate
Vergleich Heizkörperthermostate

Kombinationsempfehlungen